Wie kann ich Audio CDs mit angepassten Dateinamen erstellen?

Wenn ich Audio CDs rippe, suche ich manchmal die M√∂glichkeit, die Namen und Namenskonventionen bei den gerippten Dateien selbst anzupassen.¬† So m√∂chte ich z.B. zuerst die Tracknummer, dann den Titel und danach erst den K√ľnstler im Dateinamen haben.

Bei Nero können Sie unterschiedliche Applikationen nutzen, um Audio CDs zu rippen:

  • Nero Burning ROM
  • Nero Express
  • Nero Disc to Device
  • Nero MediaHome

Nero Burning ROM und Nero Express bieten zusätzliche Möglichkeiten der Anpassung, die auch Ihren geschilderten Fall abdecken.

Zum Rippen legen Sie die gew√ľnschte Audio CD in das optische Laufwerk Ihres PCs.

Schritt 1

√Ėffnen Sie Nero Burning ROM oder Nero Express und w√§hlen Sie im Men√ľ “Speichern von Audiotracks” aus.

So sieht das in Nero Burning ROM aus:

Save Audio Tracks NBR

… und so in Nero Express:

Save Audio Tracks NEX

Das Fenster “Speichern von Audiotracks” √∂ffnet sich. Hier gibt es zwei Reiter: ‚ÄúQuelle‚ÄĚ und “Ausgabe”. Unter “Quelle” k√∂nnen Sie rechts den Namen des “Album” und¬† den “Interpret des Albums” usw. √§ndern, wenn gew√ľnscht.

Source Setting NBR

Schritt 2

Bei ‚ÄúAusgabe‚ÄĚ k√∂nnen Sie nun die Namenskonventionen der ausgegeben Dateien in¬†neun verschiedenen Formaten ausw√§hlen. Hier w√§hlen sie in der Liste die zweite Option “Tracknummer – Titel – Interpret” .

Ausgabe Setting_NBR

Schritt 3

Nachdem Sie das Dateinamensformat ausgew√§hlt haben, klicken sie auf ‚ÄúKopieren‚ÄĚ, um Ihre Audio CD¬† zu rippen .

√úberpr√ľfen

Sie finden ihre gerippten Dateien im angegebenen Ordner dann mit der entsprechenden Namensgebung.

Final

Nero Know How 00105