AVCHD Discs oder Blu-ray Discs ‚Äď was macht mehr Sinn?

F√ľr privat¬†gedrehte Videos, die anders als¬†kommerzielle Spielfilme nicht Stunden dauern, ist das AVCHD Disc-Format die bessere Wahl.

AVCHD bietet Full HD-Qualität auf einer Standard DVD (Red Laser Burning) benutzt dabei aber das Aufzeichnungsformat einer Blu-ray Disc (BDMV). Aus diesem Grunde können Sie AVCHD Discs auch nur mit einem Blu-ray Player abspielen.

AVCHD_DE 00040

Das gute an¬†AVCHD Disks ist, dass Sie die gleiche Qualit√§t wie auf einer Blu-ray Disc erhalten, allerdings haben Sie im Vergleich zu einer¬†Blu-ray Disc wesentlich weniger Speicherplatz zur Verf√ľgung¬†(z.B. ¬†4.7 GB mit Single Layer, oder¬†8.5 GB wenn Sie Dual Layer DVD Discs verwenden).

Wie der Name sagt, wird eine Blu-ray Disc mit einem blauen Laser gebrannt und hat dementsprechend eine wesentlich höhere Speicherkapazität (25 GB oder 50 GB). Der BD-Rohling ist aber auch wesentlich teurer.

Eine tolle Sache bei ‘Nero Video’ ist, dass Sie AVCHD Disk-Strukturen auch auf Festplatten oder externen Flash-Ger√§ten wie USB-Sticks erstellen k√∂nnen. Wenn Ihr¬†Blu-ray Player einen USB-Steckplatz hat – was in der Regel der Fall ist- , k√∂nnen Sie so Ihre¬†Full HD AVCHD Disk-Strukturen mit allen¬†Menus vom¬†USB-Stick oder der √ľber USB angeschlossenen Festplatte abspielen ohne dass Sie √ľberhaupt eine AVCHD-Disk brennen m√ľssen.

Nero KnowHow 00035